Sie sind hier: Nachwuchs Swiss Junior Challenge  
 NACHWUCHS
Tiger Cup Burgdorf 2018
6. Oberaargauer Trophy 2018
Kantonsfinal GST 2016
Nachwuchs RLT
Wynigen
Schweizer Final GST
Swiss Junior Challenge
Schulsporttag Lausanne
Schülerturnier Huttwil 2018

SWISS JUNIOR CHALLENGE
 

Nachdem die Probleme mit dem Verband gelöst waren musste infolge elterlicher Erziehungsmassnahmen  noch auf einen weiteren Spieler verzichtet werden, so dass Azad Egli und Laurin Zaugg schlussendlich das ganze Turnier zu zweit spielen mussten.
Im 1. Spiel gegen Stettlen gab es einen 3 : 2 Erfolg                                    Laurin        2,0        Azad    1,0
Danach gab es gegen Wuppenau eine knappe 2 : 3 Niederlage                Laurin        2,0        Azad     0,0
Gegen Locarno  I  wurde die Niederlage mit 1 : 4 schon höher                  Laurin        0,0        Azad     1,0
Mit 0 : 5 gegen Delemont und UGS Chénois beendeten die Zwei die Gruppe auf dem 5. Platz von 6.
 
Auch wenn bei den Doppeln zweimal ein Punkt dringelegen hätte, darf das Abschneiden als sehr gut bezeichnet werden.





Bei der 2. Poule der SJC in Brügg schien es zu Beginn ein Debakel abzusetzen. Nick und Ardi verloren je das erste Spiel im Spitzenspiel gegen Delémont mit 0 : 3 Sätzen.   Danach wurde es langsam besser. 

Einzig das Doppel wurde nach einer 5 : 0 Führung im 5. Satz noch zu 9 "weggeworfen".    Als die Niederlage feststand, spielten die beiden plötzlich befreit auf und fügten den Spielern von Delémont je deren einzige Niederlage zu.

Die andern drei Spiele wurden klar gewonnen (L1 noch 5 : 0  und L  II  4 : 1 und 5 : 0).
Die einzige Niederlage erlitt Raphael, welcher sich aber infolge Rückenschmerzen kaum bewegen konnte. Somit belegen unsere Teams Platz 2 + 3.     

Der Schweizer Final findet für Langenthal  I am 12. Juni statt.





An der 1. Poule der Suisse Junior Challenge in Herzogenbuchsee vermochten unsere beiden Teams zu überzeugen :
 
Langenthal  mit  Nick Gafner, Ardi Kaba und Simon Hiltebrand liegen nach drei Spielen mit 14 von 15 möglichen Punkten auf dem 2. Zwischenrang.  Am 19. März in Brügg wird sich im Spiel gegen Delémont zeigen, wer Gruppensieger wird.   Die Chancen stehen nicht schlecht, dass es unser Team sein werden.
 
Bilanzen :            
Nick         6 : 0                
Ardi        3 : 1            
Simon     2 : 0              
Nick/Ardi    1 : 0            
Nick/Simon    1 : 0    
Ardi/Simon    1 : 0  
Seine einzige Niederlage kassierte Ardi übrigens mit 1 : 3 gegen Raphael.
 
Langenthal  II mit Azad Egli und Raphael Schiltknecht belegen den 3. Rang von 6 Teams. 
Sie verloren zwar zwei Spiele, aber dies gegen die beiden Gruppenfavoriten (Langenthal   1 : 4 und Delémont    0 : 5), dafür gab es zum Schluss einen klaren 5 : 0 Sieg gegen Port.  Am 19. März kann hoffentlich der heute verletzte Laurin Zaugg auch mitspielen.  Dort geht es darum, den 3. Rang zu verteidigen, denn nach vorne geht vermutlich nichts mehr.
 
Bilanzen :           
Azad        2 : 4                
Raphael 3 : 3                                             
Azad/Raphael    1 : 2